KV Wangen

Unser neuer Kreisvorstand

Nach dem Rücktritt unseres langjährigen Vorsitzenden Hartmut Wauer, haben wir bei einer Kreismitgliederversammlung Ulrich Köpfler als Nachfolger gewählt.

Bruno Sing, Zweitkandidat zur Landtagswahl 2016

Tausende bei Demo gegen Gewalt und Hass

Bruno Sing, Zweitkandidat zur Landtagswahl 2016Hetze gegen Flüchtlinge und Übergriffe gegen Frauen: Damit die Gewalt in der Gesellschaft sich nicht weiter ausbreitet, haben mehrere tausend Menschen in Stuttgart demonstriert.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DBG) in Baden-Württemberg hatte zu der Kundgebung auf dem Schlossplatz unter dem Motto „Halt ! zusammen“ aufgerufen. Ein Bündnis aus mehr als 80 Organisationen – darunter Gewerkschaften, Parteien, Kirchen und Migrantenvereine – unterstützen die Aktion. Die Polizei zählte rund 7.000 Teilnehmer. Landesbischof Frank Otfried July rief in seiner Rede zum Widerstand gegen Fremdenfeindschaft auf. Brandanschlägen auf Flüchtlingsheime oder sexistischen Übergriffen wie in Köln müsse man die Rote Karte zeigen. Die Gesellschaft könne Verschiedenheit, das zeigten viele Initiativen und Gruppen.

Hermann hält an Tempo 120 auf A 96 fest

Wangen sz/jps In einem vierseitigen Schreiben an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt begründet Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne), warum er an dem umstrittenen Modellversuch von Tempo 120 auf der A 96 und der A 81 festhalten will. Wie bereits im überregionalen Teil berichtet, bietet Hermann Dobrindt darüber hinaus Gespräche auf Fachebene und persönlich zum Thema „Tempolimit-Modellversuch“ an.

Tempolimit auf der A96 – Leserbrief

Le­ser­brief von Hartmut Wauer: „Ball im Hai­fisch­be­cken“ (Schwäbische Zeitung vom 4.8.2015, „Lokales“):  „In der föderalen Bundesrepublik teilen sich normalerweise Bund und Land die Arbeit. Im Fall der Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Autobahnen… Weiterlesen »

Beim Grü­nen-Som­mer­fest gibt es mar­ki­ge Wor­te

Kreisverbände Wangen und Ravensburg stimmen sich in Primisweiler auf den Wahlkampf ein – Lucha: Gute Chancen für Krebs

primisweiler (Schwäbische Zeitung vom 1.8.2015, Susi Weber) – Zum zehnten Mal kamen die Grünen-Kreisverbände Wangen und Ravensburg zum Sommerfest zusammen – zum ersten Mal auf dem Biohof Endraß in Primisweiler. Mit der Bundestagsabgeordneten Agnieszka Brugger und dem Landtagsabgeordneten Manne Lucha zeigten erneut auch die Mandatsträger Präsenz, berichteten von ihrer Arbeit und schworen – im „Nichtwahljahr 2015“ – die Anwesenden auf die anstehende Landtagswahl im kommenden Jahr ein.